spanische nationalmannschaft fußball

Der BVB-Angreifer setzt seine unglaubliche Tor-Quote aus der Bundesliga auch für Spanien in der Nations mehr». am Fussball / Int. Fussball. 9. Juli Luis Enrique ist zum neuen Trainer der spanischen Fußball-Nationalmannschaft ernannt worden. Die spanische Fußballnationalmannschaft (spanisch Selección de fútbol de España) ist die Der erste Auftritt der spanischen Nationalmannschaft auf heimischen Boden fand am 7. Oktober in Bilbao gegen Belgien statt, die Selección. Ich finde, dass auch Medien den Auftrag haben, voraussichtliche aufstellung schalke Meldungen kritisch zu hinterfragen. Hier der Überblick über die Verteilung zwischen Beste Spielothek in Winertsham finden Sendern. Alle Kommentare öffnen Seite 1. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit deutschland gegen usa live Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Bitte wählen Sie einen Newsletter aus. Obwohl man im Viertelfinale am späteren Goldmedaillengewinner Belgien scheiterte, verlief das Turnier positiv. Spanien konnte sich zwar in der Gruppenphase ungeschlagen gegen RumänienSchottland und Beste Spielothek in Diesbar finden durchsetzen, scheiterte dann aber im Viertelfinale an Titelverteidiger Deutschland. Die Presse sprach vom Ende einer Ära und einer Götterdämmerung. Über andere Erklärungen für den Erfolg spricht er ungern. Damit war Spanien mit einem Punkt Vorsprung vor der Tschechoslowakei als Gruppensieger für das Viertelfinale qualifiziert. Navas für Pedro Spanien tut sich schwer gegen die frechen Nordafrikaner. Der Start zur Mission der Wiedergutmachung verlief schleppend, in einem Freundschaftsspiel gegen Frankreich zog man mit 0: Seine Verpflichtung überrascht, weil es kaum eine verhasstere Figur unter den Fans von Real Madrid gibt. Die Nachricht dahinter war bundesliga promi tipp

Spanische nationalmannschaft fußball -

Im Rückspiel 14 Tage später konnte dann ein 1: Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Julen Lopetegui muss gehen, weil er den Verband verärgert hat. Mai in Madrid statt: Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben. Er fühle sich nicht als Star, tat Isco vor der Nations-League-Partie gegen England kund, sondern wichtig und akzeptiert. Im ersten Spiel wurde Russland mit 4:

Nach der Enttäuschung über das frühe Ausscheiden bei der WM im eigenen Land konnte sich wieder Begeisterung für die heimische Nationalelf entfachen.

Die Endrunde sollte sich ebenfalls positiv für die Iberer gestalten. In der Vorrundengruppe setzte sich die Auswahl nach zwei Unentschieden gegen Rumänien und Portugal im entscheidenden Match mit 1: Dort traf man auf das vom aufstrebenden Michael Laudrup angeführte Überraschungsteam Dänemark.

Das Endspiel gestaltete sich lange offen. Bei der Weltmeisterschaft in Mexiko präsentierten sich die Spanier trotz einer 0: Die Spanier setzten sich jedoch gegen die skandinavischen Geheimfavoriten klar mit 5: Als man im Viertelfinale auf Belgien traf, galten die Iberer aufgrund ihres furiosen Auftritts eine Runde zuvor als Favorit, das Spiel endete jedoch mit 1: Nur zwei Jahre später, bei der Europameisterschaft , war erneut im Viertelfinale Endstation.

Nach einer enttäuschenden Weltmeisterschaft , bei der man bereits in der Vorrunde ausschied, folgte bei der EM und WM wieder jeweils im Viertelfinale das Aus.

Besonders bitter für die Spanier war, dass ihnen zwei reguläre Tore gegen die Asiaten aberkannt wurden. Dies führte zu starker Kritik in den spanischen Medien, die, ähnlich wie auch die Italiener, ihre Nationalmannschaft als Opfer einer Schiedsrichtermanipulation zu Gunsten des Ausrichters Südkorea sahen.

Das Team erreichte allerdings in den letzten neun Begegnungen durch ihre Spieltaktik Tiki-Taka acht Siege bei nur einem Unentschieden und beendete somit ihre Gruppe letztlich als Erstplatzierter, zwei Punkte vor Schweden.

Bei der Endrunde selbst qualifizierten sich die Spanier in ihrer Vorrundengruppe mit Siegen gegen Russland , Schweden und Griechenland auf Platz 1 für das Viertelfinale, wo man auf den amtierenden Weltmeister Italien traf.

Im Halbfinale folgte ein klarer 3: Der Europameistertitel sollte nicht der letzte Erfolg dieser Spielergeneration bleiben. Zwar beendete eine 0: Im ersten Spiel gegen die Schweiz konnte die Mannschaft aber ihrer Favoritenrolle nicht gerecht werden und verlor trotz drückender Überlegenheit erstmals ein Länderspiel gegen die Schweiz durch ein 0: Mit diesem Ergebnis gewann Spanien auch die beiden folgenden Spiele gegen Paraguay und Deutschland und traf im Finale auf die bis dahin in sechs Spielen siegreichen Niederlande.

In einem mit sieben gelben sowie einer gelb-roten Karte für die Niederländer und fünf gelben Karten für die Spanier sehr hart geführten Spiel waren die Iberer zwar über weite Strecken die dominierende Mannschaft, sie konnten dies aber erst in der Im November wurde Spanien dann mit 1.

Spanien setzte sich in seiner Qualifikationsgruppe mit acht Siegen in acht Spielen und Bei der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine konnte Spanien als erste Mannschaft den Titel verteidigen und damit als erste europäische Mannschaft drei Titel in Folge gewinnen.

Dabei wurde mit dem 4: Zwölf Spieler konnten zum zweiten Mal Europameister werden: Lediglich in den Heimspielen gegen Frankreich und Finnland jeweils 1: Die anderen sechs Partien wurden gewonnen.

Dennoch dauerte es bis zum letzten Spieltag am Oktober , ehe der Gruppensieg erzielt wurde. In Albacete setzten sich die Spanier gegen Georgien mit 2: In diesem Spiel verlor die spanische Mannschaft mit 1: Das Spiel gegen Chile ging mit 0: Die Presse sprach vom Ende einer Ära und einer Götterdämmerung.

Der Start zur Mission der Wiedergutmachung verlief schleppend, in einem Freundschaftsspiel gegen Frankreich zog man mit 0: Bei der Europameisterschaft in Frankreich schien sich der Titelverteidiger in der Tat zu neuen Höhen aufschwingen zu können.

Siege gegen Tschechien und die Türkei sicherten das vorzeitige Weiterkommen, so dass man die Niederlage gegen Kroatien zum Abschluss der Vorrunde als Ausrutscher wertete.

Seit nahm die spanische Mannschaft immer teil, konnte aber bis maximal das Viertelfinale erreichen. Die spanische Nationalmannschaft nahm bisher elfmal an EM-Endrunden teil.

Die Olympischen Spiele waren der erste offizielle Auftritt der spanischen Nationalmannschaft. Gleich beim Debüt gewann die Mannschaft die Silbermedaille.

Zwar holte Spanien in den folgenden Turnieren noch zwei weitere Medaillen, nämlich Gold und Silber , doch erstmals ab nahmen nicht mehr die A-Nationalmannschaften der westlichen Länder teil, sondern Amateurteams oder, seit , UAuswahlen.

Der Konföderationen-Pokal ist der einzige Titel den Spanien noch nicht gewinnen konnte. Als Weltmeister war Spanien zudem für qualifiziert und erreichte erstmals das Finale, musste aber nach der Rekordserie von 29 Pflichtspielen ohne Niederlage erstmals seit dem Auftaktspiel bei der WM wieder eine Niederlage hinnehmen.

Die folgende Liste umfasst alle Länderspiele auf dem Weg zur Weltmeisterschaft , die vom Juni bis zum Juli in Russland stattfinden wird.

Die Ergebnisse sind stets aus spanischer Sicht zu sehen. Spanien hat derzeit von allen europäischen Mannschaften die meisten aktiven Spieler mit oder mehr Länderspielen.

Iker Casillas , Xavi und Sergio Ramos sind die bisher einzigen Spieler, die mindestens Länderspiele gewonnen haben, Casillas ist der einzige Torhüter, der Länderspiele ohne Gegentor bestritten hat.

Die Mannschaft verfügt in allen Mannschaftsteilen über internationale Spitzenspieler. Besonders de Gea überzeugte in dieser Saison mit Top-Leistungen.

Das Mittelfeld ist vermutlich der stärkste Mannschaftsteil der Iberer. Es wird bis kurz vor dem Turnier spannend bleiben, wen Trainer Vicente del Bosque für sein Team stürmen lässt.

Nach dem Nationalmannschaftsrücktritt seines kongenialen Partners Xavi muss er noch mehr Verantwortung übernehmen.

Mit seinen Dribblings, seiner Spielübersicht und seinen genialen Pässen ist er jederzeit in der Lage, ein Spiel im Alleingang zu entscheiden.

Allerdings ist er eher ein stiller Vertreter auf dem Platz und niemand, der mit lauten Kommandos und aggressiven Aktionen die berühmt berüchtigten "Zeichen" setzt.

Es wird sich zeigen, ob er der Führungsrolle in Spaniens Nationalmannschaft gerecht werden kann. Die Nationalmannschaft von Spanien wird von Vicente del Bosque trainiert.

Schon in seiner Zeit als Trainer bei Real Madrid von bis wurde deutlich, dass Del Bosque dank seiner ruhigen und besonnenen Art sehr gut mit vielen Stars in einer Mannschaft umgehen und sie zu einem Top-Team formen kann.

Zwölf Spieler paypal limits aufheben zum zweiten Mal Europameister werden: Erstes Länderspiel Spanien Spanien 1: Neuer Abschnitt Mehr zur WM Sie befinden sich hier: Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Grau hinterlegte Spieler sind zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung der Liste noch aktiv. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Bei der Endrunde selbst qualifizierten sich die Spanier in ihrer Vorrundengruppe mit Siegen gegen RusslandSchweden und Griechenland auf Platz 1 für das Viertelfinale, wo man scratch2cash den amtierenden Weltmeister Italien traf. Spanien und die Niederlande waren am letzten Spieltag punktgleich, doch hatten die Holländer eine weitaus bessere Tordifferenz. Die spanische Nationalmannschaft nahm bisher elfmal an EM-Endrunden teil. Sie ist amtierender Weltmeister und konnte die letzten beiden Europameisterschaften gewinnen. Fast mit dem Halbzeitpfiff gelang den Kroaten dann der Ausgleich und in der zweiten Halbzeit der Siegtreffer zum Gruppensieg. Der Weltverband bestätigte in einer Mitteilung, dass Delegationen der Fifa und der Uefa nach Madrid entsandt werden sollen, um die Situation zu prüfen. Juni , kurz vor Beginn der Europameisterschaft, wurde von einigen Boulevardmedien berichtet, dass der spanische Nationalspieler David de Gea aus dem Kader genommen worden sei. Gegen die Kroaten wurde schon in der Vorrunde der letzten EM das letzte Gruppenspiel ausgetragen und mit 1: Hintergrund sind die Umstände seines Wechsels zu Real Madrid. Sieht man sich jedoch den spanischen Teamkader an, so erhärtet sich doch der Eindruck, dass es mit der Aussagekraft der FIFA-Weltrangliste nicht weit her sein kann. England feiert in Sevilla einen 3: Das erste Tor fiel in der Die fifa spielt Pingpong mit der Öffentlichkeit, das kann eigentlich so nicht ewig weitergehen. Real Madrid statt FC Barcelona: Eine historische Begegnung fand am David Villa 59 [5]. Spanien setzte sich in seiner Qualifikationsgruppe mit acht Siegen in acht Spielen und

Dort traf man auf das vom aufstrebenden Michael Laudrup angeführte Überraschungsteam Dänemark. Das Endspiel gestaltete sich lange offen.

Bei der Weltmeisterschaft in Mexiko präsentierten sich die Spanier trotz einer 0: Die Spanier setzten sich jedoch gegen die skandinavischen Geheimfavoriten klar mit 5: Als man im Viertelfinale auf Belgien traf, galten die Iberer aufgrund ihres furiosen Auftritts eine Runde zuvor als Favorit, das Spiel endete jedoch mit 1: Nur zwei Jahre später, bei der Europameisterschaft , war erneut im Viertelfinale Endstation.

Nach einer enttäuschenden Weltmeisterschaft , bei der man bereits in der Vorrunde ausschied, folgte bei der EM und WM wieder jeweils im Viertelfinale das Aus.

Besonders bitter für die Spanier war, dass ihnen zwei reguläre Tore gegen die Asiaten aberkannt wurden. Dies führte zu starker Kritik in den spanischen Medien, die, ähnlich wie auch die Italiener, ihre Nationalmannschaft als Opfer einer Schiedsrichtermanipulation zu Gunsten des Ausrichters Südkorea sahen.

Das Team erreichte allerdings in den letzten neun Begegnungen durch ihre Spieltaktik Tiki-Taka acht Siege bei nur einem Unentschieden und beendete somit ihre Gruppe letztlich als Erstplatzierter, zwei Punkte vor Schweden.

Bei der Endrunde selbst qualifizierten sich die Spanier in ihrer Vorrundengruppe mit Siegen gegen Russland , Schweden und Griechenland auf Platz 1 für das Viertelfinale, wo man auf den amtierenden Weltmeister Italien traf.

Im Halbfinale folgte ein klarer 3: Der Europameistertitel sollte nicht der letzte Erfolg dieser Spielergeneration bleiben. Zwar beendete eine 0: Im ersten Spiel gegen die Schweiz konnte die Mannschaft aber ihrer Favoritenrolle nicht gerecht werden und verlor trotz drückender Überlegenheit erstmals ein Länderspiel gegen die Schweiz durch ein 0: Mit diesem Ergebnis gewann Spanien auch die beiden folgenden Spiele gegen Paraguay und Deutschland und traf im Finale auf die bis dahin in sechs Spielen siegreichen Niederlande.

In einem mit sieben gelben sowie einer gelb-roten Karte für die Niederländer und fünf gelben Karten für die Spanier sehr hart geführten Spiel waren die Iberer zwar über weite Strecken die dominierende Mannschaft, sie konnten dies aber erst in der Im November wurde Spanien dann mit 1.

Spanien setzte sich in seiner Qualifikationsgruppe mit acht Siegen in acht Spielen und Bei der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine konnte Spanien als erste Mannschaft den Titel verteidigen und damit als erste europäische Mannschaft drei Titel in Folge gewinnen.

Dabei wurde mit dem 4: Zwölf Spieler konnten zum zweiten Mal Europameister werden: Lediglich in den Heimspielen gegen Frankreich und Finnland jeweils 1: Die anderen sechs Partien wurden gewonnen.

Dennoch dauerte es bis zum letzten Spieltag am Oktober , ehe der Gruppensieg erzielt wurde. In Albacete setzten sich die Spanier gegen Georgien mit 2: In diesem Spiel verlor die spanische Mannschaft mit 1: Das Spiel gegen Chile ging mit 0: Die Presse sprach vom Ende einer Ära und einer Götterdämmerung.

Der Start zur Mission der Wiedergutmachung verlief schleppend, in einem Freundschaftsspiel gegen Frankreich zog man mit 0: Bei der Europameisterschaft in Frankreich schien sich der Titelverteidiger in der Tat zu neuen Höhen aufschwingen zu können.

Siege gegen Tschechien und die Türkei sicherten das vorzeitige Weiterkommen, so dass man die Niederlage gegen Kroatien zum Abschluss der Vorrunde als Ausrutscher wertete.

Seit nahm die spanische Mannschaft immer teil, konnte aber bis maximal das Viertelfinale erreichen. Die spanische Nationalmannschaft nahm bisher elfmal an EM-Endrunden teil.

Die Olympischen Spiele waren der erste offizielle Auftritt der spanischen Nationalmannschaft. Gleich beim Debüt gewann die Mannschaft die Silbermedaille.

Zwar holte Spanien in den folgenden Turnieren noch zwei weitere Medaillen, nämlich Gold und Silber , doch erstmals ab nahmen nicht mehr die A-Nationalmannschaften der westlichen Länder teil, sondern Amateurteams oder, seit , UAuswahlen.

Der Konföderationen-Pokal ist der einzige Titel den Spanien noch nicht gewinnen konnte. Als Weltmeister war Spanien zudem für qualifiziert und erreichte erstmals das Finale, musste aber nach der Rekordserie von 29 Pflichtspielen ohne Niederlage erstmals seit dem Auftaktspiel bei der WM wieder eine Niederlage hinnehmen.

Die folgende Liste umfasst alle Länderspiele auf dem Weg zur Weltmeisterschaft , die vom Juni bis zum Juli in Russland stattfinden wird. Die Ergebnisse sind stets aus spanischer Sicht zu sehen.

Spanien hat derzeit von allen europäischen Mannschaften die meisten aktiven Spieler mit oder mehr Länderspielen. Iker Casillas , Xavi und Sergio Ramos sind die bisher einzigen Spieler, die mindestens Länderspiele gewonnen haben, Casillas ist der einzige Torhüter, der Länderspiele ohne Gegentor bestritten hat.

In den frühen Jahren der Nationalmannschaft übernahm zumeist nicht ein Trainer die Auswahl, sondern ein Komitee aus bis zu acht Teamchefs.

Unter del Bosque wurden damit mehr Spiele gewonnen als Spiele unter Kubala, dem Trainer mit den zweitmeisten Spielen, bestritten wurden. Sonstige National- und Auswahlmannschaften in Europa: Das Team setzt sich noch immer aus vielen Weltstars zusammen und hat die Qualifikation zur Europameisterschaft mit nur einer Niederlage souverän gemeistert.

Ein Blick auf den Kader von Spanien macht deutlich: Die Mannschaft verfügt in allen Mannschaftsteilen über internationale Spitzenspieler. Besonders de Gea überzeugte in dieser Saison mit Top-Leistungen.

Das Mittelfeld ist vermutlich der stärkste Mannschaftsteil der Iberer. Es wird bis kurz vor dem Turnier spannend bleiben, wen Trainer Vicente del Bosque für sein Team stürmen lässt.

Nach dem Nationalmannschaftsrücktritt seines kongenialen Partners Xavi muss er noch mehr Verantwortung übernehmen. Mit seinen Dribblings, seiner Spielübersicht und seinen genialen Pässen ist er jederzeit in der Lage, ein Spiel im Alleingang zu entscheiden.

Allerdings ist er eher ein stiller Vertreter auf dem Platz und niemand, der mit lauten Kommandos und aggressiven Aktionen die berühmt berüchtigten "Zeichen" setzt.

Es wird sich zeigen, ob er der Führungsrolle in Spaniens Nationalmannschaft gerecht werden kann.